Mädchen (t) räume

Projekt  für Mädchem im Alter von 12- 18 Jahren

Gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration aus den Mitteln des Landes Baden-Württemberg

Mädchen die Möglichkeit zu geben, sich selbst besser kennen und schätzen zu lernen und gleichzeitig stark zu machen. Das ist das Ziel des neuen Projekts Mädchen (t)räume, welches von der fachspezifischen Beratungsstelle Feuervogel initiiert  wird.

Hier sollen Mädchen im Alter von 12-18 Jahren die Möglichkeit bekommen neue Seiten an sich kennen und lieben zu lernen und sich mit den Themen des Erwachsenwerdens auseinanderzusetzen.

Im Fokus des Projekts stehen die Gesundheit und das Wohlfühlen im eigenen Körper. Auch die Themen Selbstdarstellung (in den sozialen Netzwerken),  Selbstbehauptung, Liebe und Sexualität sollen im Projekt einen Raum finden.

Die Mädchen sollen sich selbst und ihre Fähigkeiten besser kennen lernen und auf diese achten. Ein achtsamer Umgang mit sich selbst und der Balance sowie dem Einklang der Seele mit dem Körper. Die Mädchen sollen eine starke Persönlichkeit entwickeln, um sich im Alltag zu behaupten.

Clevere Spürnasen im Netz

Ein Präventionsprojekt für Kinder im Alter zwischen 8 - 12 Jahren.

Zirkus - wir sind stark!

Ein Präventionsprojekt für Kinder der Klassenstufe 3 der Hansjakob Schule Rastatt

Gefördert von der Volksbankstiftung Baden Baden Rastatt eG

Zirkuspädagogik bietet den perfekten Anknüpfungspunkt zur Vorbeugung sexueller Gewalt!
Im Rahmen eines präventiven zirkuspädagogischen Projekts werden den  Mädchen und Jungen der Klassenstufe 3, der Hans-Jakob Grundschule in Rastatt, durch aktives Spielen und Trainieren, Präventionsbotschaften wie "Du bist stark" und "Du bestimmst über deinen Körper" vergegenwärtigt.
Ob gemeinsames Pyramidenbauen oder das gegenseitige Vertrauen auf einem dünnen Drahtseil – spielend wird in der Gruppe ein Gefühl von Gemeinschaft und Stärke entstehen.

 Zirkus bedeutet, jede und jeder findet seinen eigenen Platz im Zirkus, frei von Geschlecht, Nationalität oder Beeinträchtigung. Durch die Anleitung des Zirkuspädagogen, wird das spielerisch-artistische Erfolgserlebnis mit der individuellen Stärkung von sozialer und personaler Kompetenz verbunden.

 

schreib uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre Spende hilft!

Fotochallenge

Mädchen(t)räume

Magie der Wirksamkeit von Selbsthilfe

Elternkurse für Mütter in besonderen Lebenslagen

Nächster Kurs: ab 05.10.2020

Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen

Positionspapier der Spezialisierten Fachberatungsstellen

Clevere Spürnasen in Netz

Frauenselbst-behauptungs-kurs

Neue Termine: 16./17.10.2020