STÄRKE-Elternkurs in besonderen Lebenslagen

Gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg

Mein Kind liebevoll begleiten – Trauma sensibel handeln

Termine: 02.03./09.03/16.03./30.03./13.04./20.04.2021 jeweils 16 - 18 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

die Aufdeckung von sexualisierter Gewalt gegen das eigene Kind ist für die ganze Familie belastend oder sogar traumatisierend.

In solchen Situationen nehmen Menschen sich selbst und ihre Umgebung verändert wahr. Vielleicht verändert sich auch das Selbstverständnis oder das Gefühl alles unter Kontrolle zu haben, ist grundlegend erschüttert.

 

Das Kind zeigt vielleicht Verhaltensweisen, die uns fremd sind und unverständlich, die uns herausfordern oder sogar überfordern. Wutausbrüche, Übererregbarkeit, extreme Müdigkeit oder Konzentrationsschwierigkeiten sind normale Folgen. 

 

Es braucht Zeit diese seelischen Verletzungen zu verarbeiten. Als Eltern brauchen Sie viel Geduld und Verständnis. In dem Gruppenangebot für Eltern möchten wir Sie bei folgende Themen unterstützen:

 

-          Folgen seelischer Verletzungen erkennen und verstehen lernen

-          das Kind im Ausnahmezustand liebevoll begleiten

-          Lösungen für schwierige Alltagssituationen  finden

-          Selbstheilungskräfte aktivieren

 

Der Kurs soll an 6 Terminen à zwei Stunden ab März 2021 stattfinden.  Falls Sie Interesse an dem Kurs haben, melden Sie sich bitte kurz per Mail.

 

Ort: Beratungsstelle Feuervogel, Engelstraße 37, 76437 Rastatt

 

 

Anmeldung: Feuervogel e.V., Tel. 07222/78 88 38 oder info@feuervogel-rastatt.de

Mein Kind lieben - mein Kind schützen

Elternkurs für Mütter, die in ihrer Kindheit sexuelle Gewalt erlebt haben

Termine:

Corona bedingt muss der Start leider verschoben werden. Möglicherweise werden wir Mitte März starten, immer Montags jeweils 10 -12 Uhr. Weitere Infos werden hier veröffentlicht.

Liebe Mütter,

 

die Familie ist für uns alle und besonders für die Kinder sehr wichtig.

Und die Mutter ist dabei eine der wichtigsten Personen für ein Kind!

Dabei gibt es leider keine „Ausbildung“, um zu lernen, eine gute Mutter zu sein.

Meistens lernen wir von unseren Eltern und übernehmen vieles von ihnen.

Was aber, wenn es in der eigenen Familie Gewalt oder sexuelle Gewalt gab?

Oder wenn ich selbst keine guten Eltern hatte?

Oder wenn ich möchte, dass bei meinen Kindern alles ganz anders wird!

 

Wir möchten, dass Sie ein gutes Gefühl beim Umgang mit Ihren Kindern haben und Sicherheit dabei gewinnen!

 

Sie sind nicht allein!

Wir alle möchten, dass unsere Kinder starke und selbstbewusste Menschen sind!

 

Deshalb werden wir uns in diesem Kurs mit folgenden Themen befassen:

  • mein Kind ist einzigartig
  • mein Kind verdient meine Aufmerksamkeit und meine Zeit
  • mein Kind und ich dürfen Gefühle haben und zeigen
  • ich spreche mit meinem Kind, höre meinem Kind zu und versuche es zu verstehen
  • mein Kind und ich dürfen Grenzen haben und diese schützen
  • mein Kind und ich sind mutig

 

Wir sprechen über den Alltag mit Kindern und Sie dürfen gerne Ihre Geschichten dazu erzählen!

Dieser Kurs ist kostenlos und findet an 6 Terminen jeweils Montags von 10-12 Uhr statt:

Kursstart: Corona bedingt muss der Start leider verschoben werden, weitere Infos folgen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich anmelden möchten, rufen Sie mich an:

Mobil: 015141490998; Anmeldung außerdem über info@feuervogel-rastatt.de

 

Ich freue mich auf Sie

Sabine Döhring (Diplom Pädagogin, Sexualpädagogin, PEKiP Gruppenleiterin)

 

 Ort: Beratungsstelle Feuervogel, Engelstraße 37, 76437 Rastatt

schreib uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre Spende hilft!

Fonds Sexueller Missbrauch

Magie der Wirksamkeit von Selbsthilfe

Mädchen (t)räume

Foto:  Luisa

Stärke Elternkurse in besonderen Lebenslagen

Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen

Positionspapier der Spezialisierten Fachberatungsstellen

Clevere Spürnasen in Netz