Willkommen bei Feuervogel e.V.

Verein für ein selbstbestimmtes Leben –                             Frei von sexueller Gewalt

Beratung und Hilfen. Information und Begleitung. Prävention.

Information zu unserem aktuellen Beratungsangebot!

Kein Kind alleine lassen

Sie können sich gerne an uns wenden...

 

- Wenn Sie sich um ein Kind sorgen und einen Verdacht haben.

 

- Oder wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihr Kind schützen können.

 

- Wenn Sie selbst als Betroffene von sexueller Gewalt Hilfe brauchen, weil die soziale Isolation Sie belastet und sie Entlastung und Unterstützung suchen. 

Bitte nehmen Sie Kontakt per Mail oder Handy mit uns auf, um einen Termin zu vereinbaren.

0179 4102718

Was können Sie tun?

Gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration aus den Mitteln des Landes Baden-Württemberg

Dein Körper gehört Dir! Du allein darfst bestimmen, welche Berührung Du zulässt und welche nicht. das darf sonst niemand. Wenn Du an intimen Körperstellen angefasst wirst, obwohl Du das gar nicht willst, ist das sexuelle Gewalt. Dazu zählt auch, wenn Dich jemand dazu drängt etwas Sexuelles zu tun oder anzuschauen und Du Dich dabei total unwohl fühlst. Du darfst in solchen Situationen NEIN sagen und Dir Hilfe suchen.

Manchmal ist es schwer, diese schlechten Geheimnisse weiter zu erzählen. Hast Du auch solche schlechten Geheimnisse und kannst diese aber nicht Deinen Eltern oder Freund*innen erzählen? Vielleicht, weil die Gewalt sogar in der Familie stattfindet. 

Die Sprechstunde der Beratungsstelle für Mädchen ab 12 Jahren bietet Dir die Möglichkeit, darüber zu reden und Dir Hilfe zu suchen. Wir hören Dir zu und gemeinsam können wir überlegen, was zu tun ist. 

Du erreichst uns Montags von 14 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 0179 4102718 oder unter info@feuervogel-rastatt.de

Mädchen (t) räume - Theateraufführung

Gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration aus den Mitteln des Landes Baden-Württemberg

Aufführung 10. und 11. Mai 2021                                Kulturforum Rastatt                                                        Einlass und Beginn:19 bzw. 20 Uhr

Tessa ist unsicher und irritiert, denn ihr Körper will einfach nicht dem
gesellschaftlichen Schönheitsideal entsprechen. Kurzerhand schreibt sie
ihm einen Brief: "Wieso haben andere ein Sixpack und du Babyspeck am
Bauch?"

Das Gefühl, nicht "perfekt", nicht "gut" genug zu sein,  ist auch Nella
bestens vertraut: Der zunehmende Leistungsdruck in der Schule macht sie
tief-traurig. Ihre Freundin Amélie entscheidet, dass das so nicht
weitergehen kann.

Mira liegt indes mit Regelschmerzen in ihrem Bett und fragt sich, warum
das Thema Menstruation noch immer so tabuisiert wird. Sie macht sich im
Netz auf die Suche. Dort begegnen ihr Kira und Pira, die munter über all
das reden, was anderen die "Schamröte" ins Gesicht steigen lässt.

Lotta kommt neu in die Klasse und stellt fest, dass hier so mancherlei
überhaupt nicht geht. Mit ihrem entschiedenen Eingreifen gelingt es Nike
letztlich, dem Mobbing-Horror ihrer Mitschüler:innen zu entkommen.

Auch Pauline ist überfordert, denn alle in ihrer Klasse reden über Liebe
und Sex, doch so recht Bescheid weiß irgendwie niemand. Und die
Erwachsenen sind dabei leider auch keine große Hilfe ... Sie fragt sich:
"Ob das alles nicht auch irgendwie anders geht?"

In fünf Kurzgeschichten thematisiert die Mädchen-Theatergruppe, was Mädchen bewegt, wovon sie im Guten und im Schlechten träumen...

Eine Theaterproduktion von Jacqueline Frittel, Leben ohne Maske

Infoblatt der Polizei

Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene und Zeuginnen / Zeugen

200330 - INFOBLATT - Gewalt zu Hause - U
Microsoft Word Dokument 135.5 KB

   

Engelstraße 37    76437 Rastatt   

Tel.: 07222 / 78 88 38

E-Mail:info@feuervogel-rastatt.de

Sprechzeiten: Montag 14-15 Uhr & Donnerstag 11-12 Uhr

 

Spendenkonto:

IBAN: DE24 6629 0000 0016 7555 08

                                              BIC:    VBRADE 6KXXX

 

 

Plakette des Landes Baden-Württemberg für
„Vorbildliche kommunale Bürgeraktionen 2004“

schreib uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre Spende hilft!

Fonds Sexueller Missbrauch

Magie der Wirksamkeit von Selbsthilfe

Mädchen (t)räume

Foto:  Luisa

Stärke Elternkurse in besonderen Lebenslagen

Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen

Positionspapier der Spezialisierten Fachberatungsstellen

Clevere Spürnasen in Netz